Physik

Liebe Schülerin, lieber Schüler, auf dieser Seite möchten wir dich näher über den Physikunterricht an der Alfred-Delp-Schule informieren. Wir möchten dir bei deiner Entscheidung helfen, welche beiden naturwissenschaftlichen Fächer du in der Einführungsphase wählen möchtest. Deshalb kannst du dir zunächst unseren schulinternen Lehrplan für die E-Phase anschauen, in welchem dir alle wichtigen Themenfelder der Mechanik vorgestellt werden. Unser Ziel in der Einführungsphase ist, euch gut auf den Übergang in die Qualifikationsphase (Grund- oder Leistungskurs Physik) vorzubereiten, indem physikalische Arbeitsweisen auf Basis von Experimenten vertieft werden. Selbstständiges Experimentieren und naturwissenschaftliches Arbeiten werden in den Semestern E1 und E2 in projektorientierten Unterrichtsphasen geübt. Welche weiteren Schwerpunkte wir in unserem Unterricht sowohl in der E-Phase als auch in der Q-Phase setzen, kannst du unter dem Punkt „Weitere Informationen zum Fach“ auf dieser Seite nachlesen.

Überblick über die Halbjahre

Halbjahr Kursthema Kurzbeschreibung
E1/E2 Mechanik Die inhaltischen Themen der Einführungsphase bilden die Basis für die fachlichen Inhalte der Qualifikationsphase. Die Beschreibung von Bewegungen die Newton’schen Axiome sowie das Basiskonzept Erhaltungsgrößen werden in unterschiedlichen physikalischen Kontexten in den Themenfeldern der Qualifikationsphase erneut thematisiert werden
Q1 Elektrisches und magnetisches Feld In diesem Kurshalbjahr wird das Basiskonzept des Feldes anhand aus dem Alltag bekannter elektrischer und magnetischer Phänomene vertieft. Die Bewegung geladener Teilchen im elektrischen und magnetischen Feld stellt zudem ein Schwerpunkt in diesem Semester dar. Technische Anwendungen werden insbesondere beim Thema Induktion in den Vordergrund gestellt.
Q2 Schwingungen und Wellen Anknüpfend an die Mechanik aus der Einführungsphase wird eine weitere Bewegungsart experimentell und mathematisch untersucht: Die Schwingung Mechanische Schwingungen breiten sich in Form von Wellen aus und durch die Orientierung am Phänomen wird die Überlagerung von Wellen zum Beispiel anhand akustischer Phänomene wie die Schwebung thematisiert. Die Grundgrößen mechanischer Schwingungen und Wellen werden anschließend verknüpft mit den Kursinhalten aus der Q1 durch die Übertragung auf elektromagnetische Schwingungen und Wellen.
Q3 Quaten- und Atomphysik Quanten- und AtomphysikWas ist Licht? Im Vordergrund dieses Kurshalbjahres steht das Arbeiten mit Modellen. Durch die Auseinandersetzung mit Schlüsselexperimenten aus der Physik werden in der Quantenphysik die Modellvorstellungen der klassischen Physik auf den Kopf gestellt. Der Fotoeffekt und der Doppelspaltversuch von JÖNNSON sind zwei Beispiele solcher grundlegenden Versuche. Anschließend wird der Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung durch die Erweiterung der Atommodelle vertieft.
Q4 Physik der Modere Aus unterschiedlichen Themenfeldern wird an zwei von der Lehrkraft gewählten Inhalten die Physik der Moderne thematisiert.
Quelle: KCGO

Leistungs- oder Grundkurs

In der Q-Phase werden in der Regel mindestens ein Leistungskurs und mehrere Grundkurse im Fach Physik angeboten. Der Überblick über die Halbjahre zeigt dir, dass im Rahmen unserer Schwerpunktsetzung insbesondere in den Semestern Q1 und Q2 die Kenntnisse aus der Sekundarstufe I sowie aus der Einführungsphase konzeptbezogen erweitert und vernetzt werden. Die Unterrichtsinhalte der Jahrgangsstufe 13 (Q3 und Q4) sind “Quanten- , Atom- und Kernphysik”.(Licht als Welle, Dualismus Welle-Teilchen, klassische Atommodelle, Radioaktivität) und bilden die Grundlage unserer modernen Technik und des zukünftigen technischen Fortschritts.
In dieser Stufe werden in der Regel neben den Leistungskursen zwei Grundkurse weitergeführt.

Kontakt zum Fachsprecherin

Verena Taplan
Mail: v.taplan@ads-dieburg.de