Berufsorientierung

Die derzeitigen Aktivitäten zur Berufsorientierung in der Sekundarstufe II knüpfen an die Erfahrungen der Praktika in der Sek I an, sind aber stärker an den Bedürfnissen der Jahrgangsstufen E und Q ausgerichtet. Sie sollen dazu beitragen, den Blick auf solche Berufsfelder zu lenken, die für Abiturienten von besonderem Interesse sind. Einzelne Module haben verpflichtenden Charakter, andere Angebotscharakter. Da wir uns sehr wohl bewusst sind, dass wir als Oberstufengymnasium den letzten Schulabschnitt unserer Schüler/Innen begleiten, wollen wir sie möglichst gut auf das Berufsleben vorbereiten. Viele Schülerinnen und Schüler sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass am Ende der Q2 die Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz, aber auch für zahlreiche Studiengänge “raus” müssen.

Aus diesem Grund beinhaltet unser BO-Konzept neben zahlreichen innerschulischen und außerschulischen Veranstaltungen, sowie dem einstündigen BO-Unterricht in der E-Phase, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum am Ende der E-Phase. Auf dieses Praktikum werden die Schüler u.a. in den BO-Stunden vorbereitet.

Während des Schuljahres werden verschiedene Informationsveranstaltungen angeboten, wie z.B. die Teilnahme an der Hobit (Q1) oder „Schüler fragen – Profis antworten (E1). Darüber hinaus gibt es eine Kooperation mit der Agentur für Arbeit, sodass sich die Schüler und Schülerinnen vor Ort in einem Einzelgespräch beraten lassen können

Alle von Unternehmen, Messen oder anderen Bildungseinrichtungen eingegangene Informationen bleiben den Schülern und Schülerinnen nicht vorenthalten und werden von uns gesammelt und über unser Infobrett bzw. das Schulportal zur Verfügung gestellt.

Formulare für das Betriebspraktikum

Jobangebote

Die Seite Jobcluster bietet ein Karriereportal für diese Region.

Medien- und Präsentationstechniken (MP)

Die verantwortungsvolle Nutzung von Medien und die Aneignung von Präsentationstechniken sind nicht erst mit Einführung der Möglichkeit einer Präsentationsprüfung im Abitur an der ADS in den Fokus der Bildung gerückt. Im Rahmen des Tutorium Unterrichts werden in der E-Phase Grundlagen aus der SEK I aufgegriffen und oberstufenrelevante Kriterien erarbeitet, um Medien geeignet für Präsentationen einzusetzen.