Drucken
Film AG
 

SCHNITTE - Die Film AG der Alfred-Delp-Schule Dieburg

schnitte_logo

Radio, Fernsehen, Video, Internet: Ohne elektronische Medien ist der Alltag heute nicht mehr denkbar. Die Auseinandersetzung mit Funktionsweisen und Zusammenhängen der elektronischen Medien kann deshalb nicht früh genug beginnen. Wer souverän, kompetent und wie selbstverständlich mit elektronischen Medien umzugehen versteht, wird es in Zukunft leichter haben.

Unter diesem Gesichtspunkt hat die Alfred-Delp-Schule Dieburg (Oberstufengymnasium) im Schuljahr 2008/2009 eine Film AG gegründet, die den Schülerinnen und Schülern Medienkompetenz und medienkritisches Verhalten vermitteln soll.

Auslöser zur Gründung der Film AG war eine 3-tägige Fortbildung (SchulTV), an der 4 Mitglieder des Lehrerkollegiums teilgenommen haben.

Leiter der AG sind Frau Katrin Eisenhauer (Fächer: Kunst, Deutsch) und Herr Andreas Müller (Fächer: Informatik, Mathematik). 8-10 Schülerinnen und Schüler nehmen ständig an der AG teil.

Bereits umgesetzte Projekte sind die Dokumentation der Mediothek (Teilnahme am Wettbewerb der Hessischen Schulbibliotheken)

FILM

und die Dokumentation des Sportfestes der Alfred-Delp-Schule.

FILM

Ein erster Trickfilm zum Thema Evolution:

FILM

Ziele der AG „Schnitte“ sind: Vermittlung von Medienkompetenz, neben technischen Fertigkeiten bei der Produktion der Filme (Bedienung der Kamera, Schnitt, Nachvertonung), aber auch von Basiskompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Kreativität bei der Erstellung des Drehbuchs und der Planung der einzelnen Szenen.

21.06.2010 Andreas Müller