Drucken
Sonntag 21.01.2018

Der erste Tag der Italiener in Deutschland ist ein ganzer Tag, der den Gastfamilien zur freien Verfügung steht. Nachdem die meisten ein ausgiebiges, deutsches Frühstück gemeinsam hatten, hat sich jeder ein anderes Programm für seinen Austauschpartner überlegt: Von Großstadtbesuchen wie Mainz oder Frankfurt über Bootstouren, Shopping, Lasertag spielen mit anschließendem Essen gehen und Bowling ist alles dabei. An diesem Tag haben vor allem die Twins die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen - schließlich kennen sie sich ja noch nicht sehr lange. Zwar wurde davor mal hier und da eine E-Mail oder SMS geschrieben, doch der persönliche Kontakt kann heute stark intensiviert werden. Ob der Abend nun beim Dart spielen oder Filme schauen ausklingt, bleibt ebenfalls jedem Gastgeber selbst überlassen.

Julia Hartmann (S01)