Drucken
Konzert an der Alfred-Delp-Schule

Mit einem Schulkonzert am Mittwoch, den 27. April hat die Alfred-Delp-Schule im Frühling 2016 wieder einen musikalischen Akzent gesetzt.

Getreu dem alten, inzwischen aber nicht mehr namensgebenden Motto <Pianoforte & friends> stand auch dieses Mal das Klavier wieder im Mittelpunkt der solistischen Darbietungen: Michael Dobesch (E2), Julia Klimek (Q2) und Julian Ries (Q4) spielten Klavierstücke aus drei Jahrhunderten. Das älteste Musikstück allerdings, komponiert von Giovanni Battista Pergolesi im frühen 18. Jahrhundert, war einem solistischen Gesangsbeitrag der Schülerin Larissa Bailey (Q4) vorbehalten.

Sie sowie der Pianist Julian Ries musizierten zusätzlich auch zusammen mit den Kursen und der Stimmbildungs-AG von Susanne Müller, Julia Klimek auch mit dem Musikkurs Q2 von Angelika Schneider - als Mitglied einer zum Musikkurs gehörenden sechsköpfigen Combo.

Furore machten natürlich auch diese Gruppenbeiträge der Musikkurse mit ganz unterschiedlichen folkloristischen Liedern und Popsongs in Französisch, Zulu, Deutsch und Englisch.

 

chorgitarre
Gemeinsamer Auftritt der Musikkurse Q2 und Q4

 

Die begleitenden Instrumentalisten alle aufzuzählen, würde an dieser Stelle zu viel Raum einnehmen, sie alle können dem Programm des Abends entnommen werden.

Den krönenden Abschluss bildete ein ausgiebiger Beitrag der „Procrastinators“, kurz PCTs, einer eigenständigen Schulband um Johannes Krampert mit ihrer fantastischen Sängerin Su Elnur El Roman, dem Gitarristen Rico Göbel, dem Bassisten Kaan Karaca und dem Multitalent Julian Ries, diesmal als Percussionisten: Hier zeigten die mit Ausnahme der Sängerin leider schon bald ehemaligen Schüler, was sie auch ohne Lehrer aus eigener Initiative und Kompetenz auf die Beine stellen können.

Die Band wird beim Schulfest am 13. Mai um 21.00 Uhr wieder zu hören sein.

Ebenfalls ganz eigenständig agiert hat das Aktionskomitee des Abiturjahrgangs der ADS, das vor dem Konzert und in der Pause für das leibliche Wohl der Besucher und der Mitwirkenden sorgte.

 

Text und Foto, Angelika Schneider

 

 

Programm


W.A. Mozart (1756-1791), Sonate in C-Dur, K 545, 1. Satz Luis Zett

„A Song for ….“ Michael Dobesch, Klavier

 

„Vois sur ton chemin“ (M: Bruno. M. Coulais T: Christophe A.P. Barratier) aus dem Film: Die Kinder des Monsieur Mathieu
„Stitches“ (Words and Music by TeddyGeiger, Danny Parker and Daniel Kyriakides)

Celine Schönberner und André Goncalves Da Silva, Gitarre Till Lautenschläger und Kaan Karaca, Schlagzeug Musikkurse Q2 und Q4 (Leitung: Susanne Müller)

 

Frederic Chopin (1810-1849), Nocturne op.9 Nr.2

Julian Ries, Klavier

 

„Lord of the Dance“ (T: Sidney Carter; M: Trad. Shaker tune)
„Halleluja“ (T und M: Leonhard Cohen)

Julian Ries, Klavier / Musikkurs Q4 und AG Stimmbildung (Leitung: Susanne Müller)

 

Nginesi ponono (T. u. M.: Trad. Zulu)

Josefine Panthel und Larissa Bailey, Solo / Musikkurse Q2 und Q4 (Leitung: S. Müller)

 

Pause

 

Peter Fox, „Haus am See“ (M: Pierre Baigorry/David Conen, T:Baigorry/Conen/Renner/Schlippenbach)
Bruno Mars, „The Lazy Song“

Meryem Marquas und Luca Canci, Gitarre / Katharina Kohlenbach, Percussion Musikkurs Q2 (Leitung: Angelika Schneider)

 

Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736) „Se tu m'ami, se sospiri“

Larissa Bailey, Gesang

 

Claude Debussy (1862- 1918) "Danseuses de Delphes"
Peter Tschaikowsky (1840-1893) "Februar - Karneval" aus "Die Jahreszeiten"

Julia Klimek, Klavier

 

Hozier -“Take Me To Church”
Zara Larsson - “Lush Life”
Sia feat. Sean Paul - “Cheap Thrills”
Sia - “Titanium”
Twenty One Pilots - “Stressed Out”
Linkin Park - “Numb”

The Procrastinators PCTs (Schulband)