Drucken
Die ADS im Zeichen der Mehrsprachigkeit

Ein Austauschprojekt mit Schülern und Lehrern aus Rimini.

 

Im Rahmen der europäischen Austauschprojekte, die unsere Schule Schülern und Schülerinnen aus der E-Phase in diesem Schuljahr anbietet, werden in der Woche vom 23.1.-27.1.17 zum zweiten Mal in Folge eine Gruppe bestehend aus italienischen Lehrern und Schülern nach Dieburg reisen, um unsere Schule, Dieburg und vor allem die deutsche Kultur näher kennenzulernen.

Dabei nutzen sowohl die deutschen als auch italienischen Schüler und Schülerinnen ihre bis dato innerhalb ihrer Schullaufbahn erworbenen Fremdsprachenkenntnisse, um gemeinsam in Form von Workshops in diesem Jahr das Thema: Musik zu bearbeiten.

 

Ziel ist es, Videoclips zu erstellen, die auf Basis von momentan in den Charts vertretenen deutschen Musiktexten entwickelt werden.

 

Das Besondere des Projektes ist, dass die involvierten deutschen Schüler selbst die Planung der Woche in die Hand genommen haben und eigens die Verantwortung zahlreicher Programmpunkte der Woche übernehmen werden. Aus mehreren vorausgegangenen Sitzungen ist nun ein attraktives Programm entstanden, das neben der Projektarbeit ebenso Raum für diverse kulturelle Aktivitäten bietet.

So werden wir Exkursionen nach Frankfurt und Mainz durchführen, ein Candlelight Dinner sowie eine große Abschlussparty organisieren.

Nähere Infos zu den einzelnen Tagen werden die deutschen Teilnehmer im Rahmen von Tagesblogs liefern, die Sie dann auf unserer Homepage verfolgen können.

 

Ebenso wird es am ADS-Infotag am kommenden Samstag einen Stand zu diesem Austausch geben, wo Sie sich ausführlich informieren können und einige Impressionen zum Projekt des vergangenen Schuljahres erhalten.

Wir freuen uns auf Sie/ euch.

 

Regina Gräser (Projektleiterin)

 


 

 

 Die Tagesblogs

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag