PDF Drucken E-Mail
Spanisch Infos Anfänger
Neue Stundenverteilung ab dem Schuljahr 2014/2015

E-Phase: 6-stündiger Unterricht

Q1/Q2: 3-stündiger Unterricht

Q3/Q4.: 3-stündiger Unterricht



Informationen zur Belegung und Einbringpflicht des Fachs Spanisch


Spanisch als neu beginnende Fremdsprache in der Einführungsphase

Fall 1:

Spanisch als dritte neu beginnende Fremdsprache in der Einführungsphase. (Die erste und zweite Fremdsprache werden in der Einführungsphase auch weiterhin belegt).


  • Spanisch als dritte Fremdsprache ist ein freiwilliges Fach.
  • Ihr könnt es zum Ende eines jeden Halbjahres abwählen.
  • Wollt ihr die Noten (Punkte) aus Q 1+2 ins Abitur einbringen, so müsst ihr mindestens einen Spanischkurs aus den Q 3+4 verpflichtend einbringen.
  • Spanisch als Prüfungsfach ist möglich, jedoch nicht zu empfehlen, da ihr dasselbe Abitur ablegen müsstet wie ein Schüler, der Spanisch als erste oder zweite Sprache gewählt hat und somit viele Stunden im Voraus ist.

Fall 2:

Spanisch als dritte neu beginnende Fremdsprache in der Einführungsphase.

(Die erste Fremdsprache wird beibehalten; die zweite wird nach der Mittelstufe abgewählt).


  • Spanisch als dritte Fremdsprache ist ein obligatorisches Fach. Ihr müsst es in der Einführungsphase und in allen Qualifikationsphasen belegen.
  • Wollt ihr die Noten (Punkte) aus Q1+2 ins Abitur einbringen, so müsst ihr mindestens einen Spanischkurs aus Q3+4 verpflichtend einbringen.
  • Spanisch als Prüfungsfach ist möglich, jedoch nicht zu empfehlen, da ihr dasselbe Abitur ablegen müsstet wie ein Schüler, der Spanisch als erste oder zweite Sprache gewählt hat und somit viele Stunden im Voraus ist.

Fall 3:

Spanisch als zweite neu beginnende Fremdsprache in der Einführungsphase. 

Neben der ersten Fremdsprache habt ihr keine weitere Fremdsprache gelernt (betrifft die Realschüler).


  • Spanisch als zweite Fremdsprache ist ein obligatorisches Fach.
  • Ihr müsst es in der Einführungsphase und in allen Qualifikationsphasen belegen.
  • Die Noten (Punkte) aus Q3+4 sind verpflichtend einzubringen.
  • Spanisch als Prüfungsfach ist möglich, jedoch nicht zu empfehlen, da ihr dasselbe Abitur ablegen müsstet wie ein Schüler, der Spanisch als erste oder zweite Sprache gewählt hat und somit viele Stunden im Voraus ist.

Allgemein gilt:

  • Ihr müsst eine in der Mittelstufe begonnene Fremdsprache in der Oberstufe bis zum Abitur belegen und die Halbjahresergebnisse in der Qualifikationsphase ins Abitur einbringen.
  • Wenn ihr in der Qualifikationsphase keine zweite Naturwissenschaft oder Informatik betreibt, müssen zwei Halbjahrsergebnisse einer weiteren Fremdsprache zusätzlich ins Abitur eingebracht werden.

 

Spanisch als Abiturprüfungsfach:

  • Wenn Spanisch ein Abiturprüfungsfach sein soll, müsst ihr alle Ergebnisse aus der Qualifikationsphase einbringen.