PDF Drucken E-Mail
Feierliche Überreichung der DELF-Diplome für besondere Kenntnisse in der Fremdsprache Französisch

Gut Ding braucht bisweilen Weile. Nachdem bereits in der ersten Jahreshälfte die DELF-Prüfungen absolviert worden waren, konnten jetzt auch die errungenen Diplome übergeben werden.

Alle neun teilnehmenden Schülerinnen und Schüler unserer Schule waren dabei erfolgreich. Zwei von ihnen, Nicole Riske und Nick Trettow, erzielten im B2-Niveau, das für ein Studium an einer französischen Universität qualifiziert, hervorragende Ergebnisse. Einen neuen ADS-internen Punkterekord im B1-Niveau stellte Martin Kriha mit 93 von 100 Punkten auf! Félicitations!

 

delf18nov
Schulleiterin Bettina Wannowius, Louisa Petermann, Tabea Sostmann, Martin Kriha, Nick Trettow sowie Französischlehrer Luiz Canellas. Nicht im Bild: Adriana Glenz, Nicole Riske und Ole Ketelsen

 

Die Diplomanden im Einzelnen:

B-2-Diplom

B-1-Diplom

Adriane Glenz (B2),

Ole Ketelsen (B1)

Rena Ketelsen (B2)

Martin Kriha (B1),

Louisa Petermann (B2)

Tabea Sostmann (B1)

Nicole Riske (B2),

 

Anna Sostmann (B2),

 

Nick Trettow (B2)

 

 

Genauere Informationen zu den Delf-Zertifikaten erhalten sie hier!

 

Bericht und Foto: Stefan Gräser