PDF Drucken E-Mail
Das Mehrsprachenprojekt Rimini

Italienische Schüler und Schülerinnen zu Gast an der ADS

 

Zum dritten Mal nun jährt sich das an der ADS etablierte Austauschprojekt mit einer Schule aus Rimini.

Das Mehrsprachenprojekt ist ein bilaterales Austauschprojekt, das den Fokus auf das Erlernen mehrerer Fremdsprachen legt. Dabei sollen vor dem Hintergrund eines kulturellen Austausches, die Schüler/innen beider Schulen verschiedene Rollen übernehmen. Nicht nur werden sie gemeinsam fremdsprachen- beschult; sie sitzen gemeinsam auf der Schulbank und sind damit gemeinsame Lerner (hier: Englisch und Spanisch), sondern nehmen gegenseitig die Lehrerrolle ein, wenn es darum geht, ihre eigene Muttersprache zu vermitteln (Deutsch und Italienisch).

Das Projekt bietet den Teilnehmern Gelegenheiten, ihre vorhandenen Sprachkenntnisse zu vertiefen bzw. neue Sprachen zu erlernen, aber auch Sprachsysteme in Vergleich zu setzen und von vorhandenem Wissen abzuleiten.

Dabei lernen sie nebenher ein weiteres europäisches Schulsystem kennen, erfahren wie Unterricht in anderen Ländern ausgestaltet ist bzw. bekommen Einblicke in den Alltag und ins Familiäre. Neben dem Fremdsprachenerwerb steht vor allem entsprechend die Entwicklung eines interkulturellen Bewusstseins im Mittelpunkt.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, wie die Austauschwoche in Dieburg abläuft, klicken Sie bitte auf die unten stehenden Links.

 

Regina Gräser

 

 


 

Die Tagesberichte

 

Samstag 20.01.2018

Sonntag 21.01.2018

Montag 22.01.2018

Dienstag 23.01.2018

Mittwoch 24.01.2018

Donnerstag 25.01.2018

Freitag 26.01.2018