PDF Drucken E-Mail
ADS-AG Cambridge English

Als zusätzliche Qualifizierungsangebot neben den Grund- und Leistungskursen im Fach Englisch bietet das Dieburger Oberstufengymnasium, die Alfred-Delp-Schule, eine AG „Cambridge English“ an, die eigentlich weniger Arbeitsgemeinschaft als vielmehr ein abschlussbezogener Qualifikationskurs ist, denn extern können daraus resultierend Prüfungen abgelegt werden, die dem <Europäischen Referenzrahmen für Sprachen> entsprechen und damit ein anerkanntes Qualifikationszertifikat bieten, den Basisabschluss „First for Schools“ , kurz B2, oder den höherwertigen Abschluss „Advanced“, kurz C1.

 

Beide Prüfungen testen die vier Sprachfertigkeiten Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen sowie Grammatik und Vokabular.

Die Prüfung für B2, die inhaltlich an den Interessen und Erfahrungen von Schülern ausgerichtet ist, erfordert gute Mittelstufenkenntnisse im Englischen und attestiert die Befähigung, im englischsprachigen Ausland zu leben und zu arbeiten.

C 1 - Cambridge English Advanced (CAE) - liefert Bildungseinrichtungen und Arbeitgebern den Nachweis, dass die Absolventen über die erforderlichen Englischkenntnisse für ein anspruchsvolles akademisches und professionelles Umfeld verfügen. Wenn Lernende diese Prüfung bestehen, belegen sie damit, dass sie für ein Studium im Ausland gut gerüstet sind.

Beide Zertifikate werden von über 20.000 Bildungseinrichtungen, Regierungs­behörden und Arbeitgebern weltweit anerkannt.

 

Die Alfred Delp Schule bereitet im Rahmen der AG auf diese Prüfungen vor, der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Kennenlernen der Prüfungsformate und -aufgaben. Eine Garantie für ein erfolgreiches Bestehen der Prüfungen kann der Vorbereitungskurs nicht geben, die AG wird daher auch von vornherein nur für gute und sehr gute Schüler im Englischen empfohlen.

Diesen leistungsorientierten Teilnehmern bietet sie aber hervorragende Möglichkeiten, die Kommunikationsfertigkeiten im Englischen zu verbessern, sich auf das Abitur vorzubereiten, zusätzlich zum Schulzeugnis besondere Leistungsbereit­schaft und Motivation nachzuweisen und schon frühzeitig berufliche Chancen zu steigern.

 

Die Anmeldung zur externen Prüfung schließlich erfolgt individuell. Zuvor können die angehenden Prüflinge mittels eines kostenfreien Online-Tests sicherstellen, dass die Prüfung mit Erfolg abgelegt werden kann. Dann sind die dafür anfallenden Kosten eine Investition, die sich auszahlt.

 

camb2017

Absolventen "First for schools" 2017:

v.l.n.r. David Schmidt, Henri Maertins, Mieke Kaupp, Jasmin Fritsch

 

17.09.2017 Claudia Leti-Fischer / Angelika Schneider