Willkommen an der Alfred-Delp-Schule


Die Alfred-Delp-Schule stellt sich vor

 

Wir sind ein Oberstufengymnasium in Dieburg in Südhessen und möchten uns Ihnen auf den vorliegenden Seiten vorstellen.

Wenn Sie sich allgemein über die Schule informieren möchten, sind Sie in diesem Menü "Informationen" richtig.

Informationen zu den einzelnen Fächern und unterrichtlichen Schwerpunkten finden Sie im Menü Unterricht.

Wenn Sie wissen wollen, was die ADS sonst noch zu bieten hat, schauen Sie im Menü Angebote vorbei.


 

Informationen zum Schuljahresbeginn 2020/21


Für alle Schüler*innen findet am Montag, 17.08.2020, von 7:45 - 11:00 Uhr Tutorenunterricht statt.

Die Begrüßung der neuen Schüler*innen der Einführungsphase in der Aula entfällt aufgrund der Corona-Pandemie

Ab Dienstag, 18.08.2020 findet für alle Jahrgangsstufen Unterricht nach Plan statt.

 

Die Einteilung der Schüler*innen der Einführungsphase und der Jahrgangsstufe Q1 in die Stammgruppen bzw. Tutorien sowie der Raumplan für den ersten Schultag nach den Sommerferien hängt ab Donnerstag, dem 13.08.2020, ab 10:00 Uhr am Nebeneingang der ADS (Eingang Richtung Landrat-Gruber-Schule) aus.

 

Nach den Vorgaben des Hessischen Kultusministeriums findet für alle Schüler*innen Präsenzunterricht an fünf Tagen in der Woche statt. Die bisherige Gruppengröße von 15 Personen muss nicht mehr eingehalten werden. Das aktuelle Infektionsgeschehen kann unmittelbare Auswirkungen auf den Schulbetrieb haben. So kann es ggf. zur Wiedereinführung des Abstandsgebotes, zur Verkleinerung von Lerngruppen, zu veränderten Verhältnissen von Präsenz- und Distanzunterricht oder gar zu örtlichen oder landesweiten Schulschließungen kommen.

Ein sorgsamer Umgang mit der Gesundheit aller Beteiligten ist auf dem Weg zur Normalität unverzichtbar.

 

Daher sind nach Vorgabe des Kultusministeriums folgende grundlegende Hygienemaßnahmen einzuhalten:

  • eine sorgfältige Händehygiene,
  • die Vermeidung körperlicher Kontakte, und wo immer dies möglich ist, die Wahrung eines angemessenen Abstandes,
  • regelmäßiges Lüften der Unterrichtsräume,
  • das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung außerhalb der Unterrichtsräume und
  • die gründliche und regelmäßige Reinigung im Schulgebäude.

  • Schüler*innen, denen aufgrund der besonderen individuellen Disposition die Gefahr eines schweren Krankheitsverlaufs bei einer Infektion mit dem Coronavirus droht, können auf Antrag unter Vorlage eines ärztlichen Attestes vom Präsenzunterricht befreit werden. Die gilt auch für diejenigen, die in einem Hausstand mit Personen mit einer solchen Gefährdung leben.


     

    Nachweis der Masernimpfung für neu aufgenommene Schüler*innen

    Masern sind hoch ansteckend und können zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen führen. Die für die Masern-Elimination zum Ziel gesetzte Impfquote von 95 % für die vollständige Impfung wird in Deutschland bisher nicht erreicht. Deshalb hat der Deutsche Bundestag das Masernschutzgesetz beschlossen, das am 1. März 2020 in Kraft tritt. Das Gesetz erweitert die für die Schulen relevanten Vorschriften des Infektions-schutzgesetzes (IfSG).

    also z. B. Schulen und Kindertageseinrichtungen, betreut werden oder dort tätig sind, nun den Nachweis der Masernimpfung erbringen müssen.

    Für neu in der Schule aufgenommene Schülerinnen und Schüler muss seit 1. März 2020 der Nachweis der Masernimpfung nachgewiesen werden.

     

    Daher bitten wir alle neuen Schüler*innen am ersten Schultag nach den Ferien, den entsprechenden Nachweis vorzulegen.

     

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums:https://kultusministerium.hessen.de/masernschutz bzw. auf den folgenden Merkblättern.

     


    Öffnungszeiten des Schulsekretariats während der Sommerferien 2020

     

    1. Woche: Montag bis Freitag (06.07. - 10.07.2020) 9.00 - 12.00Uhr
    5.+6. Woche: Montag bis Freitag (03.08. - 14.08.2020 außer 07.08.) 9.00 - 12.00Uhr

    Bitte klingeln am Seiteneingang Ost


     

    Das Beratungsteam der ADS informiert: Schülerbrief

    ADS ist erneut MINT-freundliche Schule PDF Drucken E-Mail

    Erneut wurde die Alfred-Delp-Schule von der Initiative "MINT-Zukunft schaffen" als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

    Weiterlesen...
     
    Tag der Gewaltfreiheit  am 25.10.2019 - Abendveranstaltung PDF Drucken E-Mail

    Organisiert durch das aus Jannis Günsche, Lilli Katharina Giegerich, Florian Geiß, Natascha Kamdorf, Sharleen Ebling, Tobias Kurr, Sebastian Schulz, Khanh Uyen Vo, Annekatrin Krahn, Helena Gutwerk, Carolin Gehring und Felix Hake bestehende „Schule Ohne Rassismus – Schule mit Courage“- Komitee konnte diesmal in der ADS – zusätzlich zu einem gut organsisierten und gelungenen Tag – eine von Schülern, Lehrern, Ehemaligen und Freunden besuchte fünf­stündige Abendveranstaltung auf die Beine gestellt werden.

    Weiterlesen...
     
    Bildung ist der Schlüssel, Vorurteile abzubauen. PDF Drucken E-Mail

    Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Tag der Gewaltfreiheit


    Qualitäts-Serien boomen momentan allerorts. Die jährlichen Veranstaltungen der ADS, die im Rahmen ihrer Mitgliedschaft im Netzwerk ´ Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage` stattfinden, machen da keine Ausnahme. Nach dem ´Tag der Vielfalt` und dem ´Tag der Hilfe` hat sich die Schülerschaft der Alfred-Delp-Schule in diesem Jahr für den ´Tag der Gewaltfreiheit` entschieden.

    Weiterlesen...
     
    << Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

    Seite 4 von 44