Willkommen an der Alfred-Delp-Schule


Das Landesabitur wird fortgesetzt:


Am Freitag hat die Hessische Landesregierung weitere Einschränkungen im öffentlichen Leben verfügt. So wurden u.a. Ansammlungen und Zusammenkünfte an öffentlichen Orten (wie bspw. Straßen, Plätze und Parks) von mehr als fünf Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, untersagt. Die Obergrenze für Versammlungen und Veranstaltungen wird von bislang 100 Personen auf maximal fünf Personen reduziert.

 

In einer Mitteilung des Kultusministeriums wurde uns mitgeteilt, dass die schriftlichen Abiturprüfungen davon ausdrücklich nicht betroffen sind

 

 

Bettina Wannowius, Schulleiterin

Andreas Müller, stellvertretender Schulleiter

(Stand: 22.03.2020, 10:30 Uhr)

 


Landesabitur 2020:

 

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

 

die Hessische Landesregierung hat nun endgültig entschieden, dass das Landesabitur startet. Die Pressemitteilung von Kultusminster Prof. Dr. Lorz finden Sie hier

 

Die Alfred-Delp-Schule hat die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Bitte achten Sie darauf, das Schulgebäude nicht in Gruppen zu betreten und begeben Sie sich in der Zeit von 8:15 Uhr bis 8:30 Uhr zügig in die Prüfungsräume.

 

Schüler*innen, die Sympthome aufweisen, die auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hindeuten, dürfen die Schule nicht betreten und dürfen auf Anweisung des Staatlichen Schulamts nicht am Haupttermin teilnehmen. Diese Schüler*innen nehmen am regulären Nachttermin teil.   

 

Um Gruppenbildungen zu vermeiden, werden die Prüfungspläne nicht ausgehängt. Die aufsichtsführenden Lehrkräfte in den Fluren unterstützen Sie bei Bedarf. Bitte beachten Sie unbedingt die mehrfach kommunizierten Hygienevorschriften. 

 

Sollten Sie am Landesbitur nicht teilnehmen können, so benachrichtigen Sie uns bitte telefonisch bis spätestens 8:30 Uhr unter der Telefonnummer 92470.

 

Wir wünschen den Abiturientinnen und Abiturienten alles erdenklich Gute, viel Erfolg und vor allem Gesundheit.


Bettina Wannowius, Schulleiterin

Andreas Müller, stellvertretender Schulleiter

(Stand: 19.03.2020, 13:00 Uhr)


Hinweise zum Landesabitur:

 

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

 

das Landesabitur wird wie geplant durchgeführt werden. Die Prüfungspläne wurden von uns überarbeitet, so dass sich in jedem Prüfungsraum maximal neun Personen incl. der Aufsicht befinden und der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.


Jeder Schülerin/ jedem Schüler wird per E-Mail der neue Prüfungsraum mitgeteilt. Wenn Sie bis zum jeweiligen Werktag vor der entsprechenden Prüfung keine E-Mail erhalten haben, besteht die Möglichkeit zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr im Sekretariat telefonisch oder per E-Mail nachzufragen. Anfragen nach 12:00 Uhr können nicht mehr beantwortet werden, da dann die Vorbereitungen zum folgenden Prüfungstag starten.

 

Alle Prüflinge finden sich am Prüfungstag zwischen 8:15 und 8:30 Uhr in der Schule ein. Dabei sollen die Prüfungsräume direkt aufgesucht und der Abstand von zwei Metern zu anderen Personen beachtet werden.

 

Lektüren, Formelsammlungen o.ä. sind direkt am Prüfungstag mitzubringen und werden direkt vor Ort von den jeweiligen Aufsichtskräften überprüft.

 

Wir wünschen den Abiturientinnen und Abiturienten in dieser Ausnahmesituation alles erdenklich Gute, viel Erfolg und vor allem Gesundheit.

 

Bettina Wannowius, Schulleiterin

Andreas Müller, stellvertretender Schulleiter

(Stand: 17.03.2020, 12:30 Uhr)



Hinweise zu Lernaufträgen für die Jahrgangsstufen E2 und Q2:

 

Liebe Schülerinenn und Schüler,

 

im Moment erreichen uns einige Lernaufträge eurer Lehrkräfte mit der Bitte, diese auf dem DSB zu kommunizieren. Da im Moment die Organisation des Landesabiturs absolute Priorität hat kommt es hier zu Verzögerungen. Wir gehen davon aus, dass im Laufe des morgigen Tages die Strukturen und die zeitlichen Ressourcen vorhanden sind, um eine geordnete Kommunikation von Lernaufträgen durchführen zu können. Wir bitten alle Mitglieder der Schulgemeinde im Geduld.

 

Bettina Wannowius, Schulleiterin

Andreas Müller, stellvertretender Schulleiter

(Stand: 16.03.2020, 11:30 Uhr)

 

 


Aktuelle Informationen zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs: 

 

Liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Eltern,

 

am Abend des 13.03.2020 hat die Hessische Landesregierung die Aussetzung des regulären Schulbetriebs mit sofortiger Wirkung verfügt.

 

Somit findet ab Montag, 16.03.2020 bis zu den Osterferien kein regulärer Schulbetrieb an der Alfred-Delp-Schule statt. 

 

Das schriftliche Landesabitur soll wie vorgesehen durchgeführt werden. Einen Link zum Brief vom 13.03.2020 an unsere Abiturientinnen und Abiturienten und deren Eltern finden Sie hier

 

Abiturientinnen und Abiturienten, die Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten oder die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sollen umgehend mit der Schulleitung Kontakt aufnehmen.

 

Schüler*innen der E2 und Q2 haben am Montag, 16.03.2020 von 9:00 - 13:00 Uhr letzmalig die Möglichkeit die Schule zu betreten, um Bücher oder andere persönliche Gegenstände abzuholen. Die Mediothek ist bis auf weiteres geschlossen.

 

Informationen zu Lernaufträgen können über die App zum Digitalen Schwarzen Brett abgerufen werden. Alternativ werden sie durch die jeweilige Lehrkraft direkt auf elektronischem Weg zur Verfügung gestellt.  

 

Wir wünschen Ihnen allen gute Gesundheit und den Mut zu besonnenen Entscheidungen in den nächsten Tagen. 

 

Bettina Wannowius, Schulleiterin

Andreas Müller, stellvertretender Schulleiter

(Stand: 14.03.2020, 17:30 Uhr)

 

 

 

Die Alfred-Delp-Schule stellt sich vor


 

Wir sind ein Oberstufengymnasium in Dieburg in Südhessen und möchten uns Ihnen auf den vorliegenden Seiten vorstellen.

Wenn Sie sich allgemein über die Schule informieren möchten, sind Sie in diesem Menü "Informationen" richtig.

Informationen zu den einzelnen Fächern und unterrichtlichen Schwerpunkten finden Sie im Menü Unterricht.

Wenn Sie wissen wollen, was die ADS sonst noch zu bieten hat, schauen Sie im Menü Angebote vorbei.

 

 

ADS ist erneut MINT-freundliche Schule PDF Drucken E-Mail

Erneut wurde die Alfred-Delp-Schule von der Initiative "MINT-Zukunft schaffen" als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
Tag der Gewaltfreiheit  am 25.10.2019 - Abendveranstaltung PDF Drucken E-Mail

Organisiert durch das aus Jannis Günsche, Lilli Katharina Giegerich, Florian Geiß, Natascha Kamdorf, Sharleen Ebling, Tobias Kurr, Sebastian Schulz, Khanh Uyen Vo, Annekatrin Krahn, Helena Gutwerk, Carolin Gehring und Felix Hake bestehende „Schule Ohne Rassismus – Schule mit Courage“- Komitee konnte diesmal in der ADS – zusätzlich zu einem gut organsisierten und gelungenen Tag – eine von Schülern, Lehrern, Ehemaligen und Freunden besuchte fünf­stündige Abendveranstaltung auf die Beine gestellt werden.

Weiterlesen...
 
Bildung ist der Schlüssel, Vorurteile abzubauen. PDF Drucken E-Mail

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Tag der Gewaltfreiheit


Qualitäts-Serien boomen momentan allerorts. Die jährlichen Veranstaltungen der ADS, die im Rahmen ihrer Mitgliedschaft im Netzwerk ´ Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage` stattfinden, machen da keine Ausnahme. Nach dem ´Tag der Vielfalt` und dem ´Tag der Hilfe` hat sich die Schülerschaft der Alfred-Delp-Schule in diesem Jahr für den ´Tag der Gewaltfreiheit` entschieden.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 43