Willkommen an der Alfred-Delp-Schule

 

Update 02.09.2021 (Unterstützungsangebote zur Kompensation coronabedingter Lernrückstände)


Update 22.09.2021 (Impfangebote ohne Termin)

 

Update 02.09.2021 (Impfaktion an der Landrat-Gruber-Schule)

 

Am Dienstag, den 7. September gibt es am Vormittag eine weitere Impfaktion an der LGS, die vom Landkreis Darmstadt Dieburg organisiert wird.

 

Die Impfung wendet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren (auch von der Alfred-Delp-Schule), es können nur Erstimpfungen durchgeführt werden, es kommt der Impfstoff von Biontech zum Einsatz.

 

Als Anlagen sind das Aufklärungsmerkblatt sowie der Anamnesebogen/die Einwilligungserklärung beigefügt. Bitte beide Merkblätter/Erklärungen ausfüllen und – bei minderjährigen Schülerinnen und Schüler – von den Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen. Hinweis: Ohne Unterschrift der Erziehungs- beziehungsweise Sorgeberechtigten ist eine Impfung nicht volljähriger Schülerinnen und Schüler nicht möglich.

 

Schülerinnen und Schüler, die sich impfen lassen wollen, werden gebeten, um 10:00 Uhr in der Cafeteria der Landrat-Gruber-Schule zu sein. Hier findet als erstes die Aufklärung über die Impfung durch einen Arzt statt. Direkt danach erfolgt die Anmeldung für die Impfung und die Impfung selber. 

 

„Gäste“ können ebenfalls geimpft werden.

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

Update 27.08.2021

aktualisierter Hygieneplan der ADS

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_8.0._anlage_4.pdf

 

Elternbrief zum Schuljahr 2021/2022

Schreiben des Schulträgers zum Schulstart

 

Update 24.08.2021

(Einreise aus Virusvarianten- oder Hochrisikogebieten)


Bitte beachten Sie folgende Regelungen nach der Einreise aus einem der genannten Gebiete:

- Virusvariantengebiet (Stand 24.08. sind keine Virusvarientengebiete ausgewiesen): Es gilt eine 14-tägige Quarantänepflicht.

- Hochrisikogebiet (Stand 24.08. u. A. Ägypten, Teile von Frankreich, Teile von Griechenland, Teile von Irland, Kosovo, Montenegro, Nordmazedonien, Teile von Portugal, Teile von Spanien inkl. der Balearen, Türkei, Großbritanien, Zypern): Es gilt für nicht geimpfte oder nicht genesene Personen eine 10-tägige Quarantänepflicht. Diese kann ab dem 5. Tag mit einem negativen PCR-Test beendet werden.

Bitte entnehmen Sie genauere Informationen zu den ausgewiesenen Gebieten der folgenden Seite: 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

(3G-Regelung beim Zutritt zur Schule)

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Allgemeinverfügung des Landkreises Darmstadt-Dieburg der Zutritt zum Schulgebäude nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet ist. 

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

Erster Schultag am Montag, 30.08.2021


ACHTUNG: Auch im neuen Schuljahr bleibt die Testpflicht bestehen. Um das Ansteckungsrisiko soweit es geht zu minimieren bitten wir Sie, vor dem ersten Schultag einen Bürgertest durchzuführen und die Bestätigung beim Tutor vorzulegen.


Die Testpflicht gilt nicht für vollständig geimpfte oder genesene Schüler*innen. Bitte führen Sie in diesem Fall immer den entsprechenden Nachweis mit. 


Im nächsten Schuljahr wird eine neue Einwilligungserklärung für die Testung auf SARS-CoV-2 von allen (nicht vollständig geimpften oder genesenen) Schüler*innen benötigt. Nicht volljährige Schüler*innen müssen diese Einwilligungserklärung am ersten Schultag unterschrieben mitbringen. Ansonsten ist eine Teilnahme am Unterricht nicht möglich!!!

 

Der Unterricht in der Einführungsphase beginnt zur ersten Stunde um 07:45 Uhr und endet nach der fünften Stunde um 12:05 Uhr. Am ersten Tag findet ausschließlich Unterricht beim jeweiligen Tutor statt. Die Stammgruppeneinteilung der neuen Einführungsphase hängt ab Donnerstag, 26.08.2021 am Eingang der Alfred-Delp-Schule aus. 

 

Der Unterricht in der Qualifikationsphase (Q1 und Q3) beginnt zur zweiten Stunde (08:30 Uhr) und endet ebenfalls nach der fünften Stunde (12:05 Uhr). Auch in der Qualifikationsphase findet ausschließlich Tutorenunterricht statt. Die Raum- und Gruppeneinteilung wird in der letzten Ferienwoche im Schulportal und auf DSB-mobile veröffentlicht. 

 

Ab Dienstag, 31.08.2021 findet für alle Jahrgangsstufen Unterricht nach Plan statt. 

 

A. Müller

stellv. Schulleiter


Öffnungszeiten des Sekretariats in den Sommerferien


Das Sekretariat ist in der ersten und der letzten Ferienwoche von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. 


Kennenlernfahrt für die Einführungsphase 2021/22 abgesagt!


Liebe Eltern,

 

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Kennenlernfahrt nach Wolfshausen für die Einführungsphase des Schuljahres 2021/22 nicht stattfinden kann. Aufgrund der derzeitigen Hygienebestimmungen kann die Fahrt nicht so durchgeführt werden, wie sie geplant war. Eine Umstrukturierung würde den finanziellen und auch den zeitlichen Rahmen übersteigen. Deshalb möchten wir Sie bitten, keine weiteren Überweisungen auf das Fahrtenkonto zu tätigen. Schon überwiesene Fahrtkosten werden vollständig zurückerstattet.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

S. Maier

(Koordination Kennenlernfahrt)

 

Bericht zur Abiturentlassfeier!


Hier finden Sie einen Artikel zur und Impressionen der Abiturentlassfeier.

 

 

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsgeschehen aufgrund der Pandemie

 

 

 

Update 12.07.2021

(Impfangebot des Landkreises für die ADS)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

am Donnerstag, 15.07.21 findet ein Sonderimpftermin des Landkreises Darmstadt-Dieburg mit dem Vakzin von Biontech/Pfizer für Schüler*innen ab 17 Jahren der Alfred-Delp-Schule und der Landrat-Gruber-Schule statt. Eine Anmeldung für diesen Impftermin ist nicht notwendig.

 

Bitte beachten Sie, dass der Termin für die Zweitimpfung entweder am Donnerstag, 05.08.21 oder am Donnerstag, 19.08.21 im Impfzentrum in Reinheim stattfindet. Sie können an der Impfung nur teilnehmen, wenn Sie einen der Termine für die Zweitimpfung wahrnehmen können. 

Schüler*innen der Alfred-Delp-Schule können zu folgenden Zeiten einen Impftermin wahrnehmen:

 

08:00 Uhr - 10:30 Uhr - Schüler*innen der E-Phase

10:30 Uhr - 13:00 Uhr - Schüler*innen der Q-Phase

13:00 Uhr - 15:00 Uhr - Schüler*innen beider Jahrgangsstufen

 

Die Impfung wird in der Cafeteria der Landrat-Gruber-Schule stattfinden. 

 

Bitte beachten Sie das Schreiben des Landkreises zur Organisation der Impfung und bringen Sie Ihren Personalausweis, den Impfpass, Ihre Krankenkassenkarte sowie den ausgefüllten Anamnese- und Einwilligungsbogen sowie den ausgefüllten Aufklärungsbogen mit. 

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

 

Update 12.07.2021

Elternschreiben des Kultusminiseriums

 

 

Update 24.06.2021

(Maskenpflicht)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

ab Freitag, 25.06.21 hat das hessische Kultusministerium die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) im Unterricht sowie außerhalb des Schulgebäudes aufgehoben.

 

Auf den Fluren und im Atrium muss bis zum Erreichen des Sitzplatzes im Unterrichtsraum weiterhin eine MNB getragen werden.

 

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

Update 08.06.2021

(A-/B-Wochenregelung bis zum Ende des Schuljahres)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

ab Montag, 14.06.2021 (KW 24 - A-Woche) findet keine weitere Vertauschung der A-/B-Wochen mehr statt.

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

 

Update 18.05.2021

(Zulassung zur Qualifikationsphase, freiwillige Wiederholung einer Jahrgangsstufe)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

mit dem Erlass vom 12.05.2021 hat das hessische Kultusministerium Regelungen zu Leistungsbewertung, Versetzung und freiwilliger Wiederholung einer Jahrgangsstufe veröffentlicht.

 

Die für die gymnasiale Oberstufe maßgebliche Zulassung von der Einführungsphase zur Qualifikationsphase wird dort nicht neu geregelt, d. h. es gelten die bisherigen Regelungen aus der OAVO zur Zulassung zur Qualifikationsphase (vgl. Abitur in Hessen - Ein guter Weg). Die Regelungen zur Zulassung zum Abitur werden ebenfalls nicht verändert.

 

Hinsichtliche einer freiwilligen Wiederholung einer Jahrgangsstufe gilt im Schuljahr 2021/22 folgendes:

Auf eine freiwillige Wiederholung, die bis 1. Juni 2021 beantragt und von der Klassenkonferenz positiv beschieden wird, findet § 75 Abs. 5 Satz 3 HSchG keine Anwendung; die freiwillige Wiederholung wird somit auf mögliche künftige Wiederholungen nicht angerechnet.

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter


Update 18.05.2021

(Impfangebot für Schüler*innen ab 12 Jahren durch das Land Hessen)


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

das Impfen der älteren Schülerinnen und Schüler ist ein wichtiges Puzzlestück für einen sicheren Schulbetrieb und die Rückkehr zu einem Schulalltag, wie wir ihn vor Corona kannten. Die Hessische Landesregierung möchte deshalb noch vor den Sommerferien damit beginnen, Schülerinnen und Schülern ab dem 12. Lebensjahr ein Impfangebot zu unterbreiten, damit diese im Idealfall bis zum Start des neuen Schuljahres mindestens einmal geimpft sind.

 

Die Länder haben sich in der Gesundheitsministerkonferenz auf das Ziel verständigt, allen 12- bis 18-Jährigen bis zum Ende der Sommerferien ein Impfangebot zu machen. Der Bund hat dafür zugesichert, den Ländern den hierfür erforderlichen Impfstoff zusätzlich bereitzustellen. Von den
derzeit in Deutschland zugelassenen Impfstoffen ist das Vakzin Biontech für eine Impfung von Personen bereits ab dem 16. Lebensjahr zugelassen. Eine Zulassung ab dem 12. Lebensjahr wurde vom Hersteller beantragt; sie wird in Kürze erwartet.


Unter der Voraussetzung, dass die Zulassung ab 12 Jahren vorliegt und Planungssicherheit in Bezug auf die zusätzliche Impfstoffbereitstellung durch den Bund besteht, streben wir an, den Schülerinnen und Schülern ein Angebot für die Erst-Impfung im Zeitraum vom 28. Juni bis zum Beginn der Sommerferien am 19. Juli zu machen. Die Impfungen der Registrierten finden grundsätzlich in den Impfzentren selbst statt. Dafür können sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld für eine Impfung in ihrem Impfzentrum registrieren. Bei der Terminvergabe wird sichergestellt, dass alle Schülerinnen und Schüler, die sich auf diesem Weg registriert haben, auch innerhalb dieses Zeitfensters ihre Impftermine erhalten. Über den Registrierungsstart informieren wir Sie gesondert. Er wird voraussichtlich im Juni sein.

Quelle: Internetseite des Hessischen Kultusministeriums https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/impfung-von-schuelerinnen-und-schuelern


 

Bitte beachten Sie weiterhin folgende Informationsschreiben:

Elternbrief des Kultusministers vom 12.04.2021

Diesem Schreiben können Sie die wichtigen Informationen zur Testpflicht entnehmen.


Einwilligungs- und Datenschutzerklärung

Um am Test teilnehmen zu können, benötigt die Lehrkraft unbedingt die ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungs- und Datenschutzerklärung. Ohne die Erklärung dürfen Schüler*innen nicht getestet werden.


Ablaufdiagramm

Das Ablaufdiagramm stellt sehr übersichtlich dar, wie im Falle eines positiven Tests zu verfahren ist.


Testanleitung

Über die Testanleitung können Sie sich über die Durchführung des Tests informieren.

Folgende Videos zur Durchführung dienen zur weiteren Information und sollten vorab angesehen werden:

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

 

Andreas Müller

stellv. Schulleiter

 

 

 

 

aktueller Hygieneplan der Alfred-Delp-Schule

Hygieneplan der Fachschaft Sport der ADS

Hygieneplan 7.0 des HKM

Anlage 1, Anlage 2, Anlage 3, Anlage 4 zum Hygieneplan 7.0

Schreiben des Kultusministers vom 11. Februar 2021

Schreiben des Kultusministers vom 9. März 2021

 

 

Hiflsangebote in schwierigen Situationen


Schreiben der Landesschülervertretung sowie des Kultusministeriums an alle Schüler*innen

Angebote der Alfred-Delp-Schule

Bundesweite Hilfsangebote

 

 

Veröffentlichungen des Hessischen Kultusministeriums, der Alfred-Delp-Schule und weiterer Stellen zur Corona-Situation:

 

Elternbrief des Kultusministers vom 21.01.2021

 

zentrale Punkte zur Organisation des Schulbetriebs nach den Weihnachtsferien

 

Schüler- und Elternbrief zur Unterrichtsorganisation unter Umsetzung der Hygienevorgaben – Wechselmodell (Stand 30.11.2020)

 

Hygieneplan 6.0 des hessischen Kultusministeriums

 

Hygieneplan der ADS gültig ab 01.12.2020 bis auf Weiteres

 

Merkblatt zu Isolierung und Quarantäne - Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

 

COVID-19: Tipps für Eltern - Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)


Vorsorgliche Maßnahmen bei COVID-19-Fällen

 

Für die gymnasiale Oberstufe gilt im Fall positiv getesteter Lehrkräfte oder positiv getesteter Schüler*innen unter der Voraussetzung, dass die Einhaltung von

 

  • 1,5 Meter Mindestabstand
  • Mund-Nasenbedeckung und
  • regelmäßige Durchlüftung des Raumes

 

gewährleistet werden kann Folgendes:

 

  • Die positiv getestete Person ist verpflichtet, sich unverzüglich nach Erhalt des Testergebnisses auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit zu begeben.
  • Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes positiv auf COVID-19 getestet sind oder Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen. Ihr Fehlen gilt als entschuldigt.

  • In Zweifelsfällen empfiehlt es sich bis zu einer Klärung zunächst zuhause zu bleiben. Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen die Schulleitung telefonisch oder über die folgende Email-Adresse: corona(at)ads-dieburg.de

 

 

Die Alfred-Delp-Schule stellt sich vor

 

Wir sind ein Oberstufengymnasium in Dieburg in Südhessen und möchten uns Ihnen auf den vorliegenden Seiten vorstellen.

Wenn Sie sich allgemein über die Schule informieren möchten, sind Sie in diesem Menü "Informationen" richtig.

Informationen zu den einzelnen Fächern und unterrichtlichen Schwerpunkten finden Sie im Menü Unterricht.

Wenn Sie wissen wollen, was die ADS sonst noch zu bieten hat, schauen Sie im Menü Angebote vorbei.


Informationsmaterial:



Nachweis der Masernimpfung für neu aufgenommene Schüler*innen

Masern sind hoch ansteckend und können zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen führen. Die für die Masern-Elimination zum Ziel gesetzte Impfquote von 95 % für die vollständige Impfung wird in Deutschland bisher nicht erreicht. Deshalb hat der Deutsche Bundestag das Masernschutzgesetz beschlossen, das am 1. März 2020 in Kraft tritt. Das Gesetz erweitert die für die Schulen relevanten Vorschriften des Infektions-schutzgesetzes (IfSG).

also z. B. Schulen und Kindertageseinrichtungen, betreut werden oder dort tätig sind, nun den Nachweis der Masernimpfung erbringen müssen.

Für neu in der Schule aufgenommene Schülerinnen und Schüler muss seit 1. März 2020 der Nachweis der Masernimpfung nachgewiesen werden.

 

Daher bitten wir alle neuen Schüler*innen am ersten Schultag nach den Ferien, den entsprechenden Nachweis vorzulegen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums:https://kultusministerium.hessen.de/masernschutz bzw. auf den folgenden Merkblättern.

 


 

Das Beratungsteam der ADS informiert: Schülerbrief

 


ADS ist erneut MINT-freundliche Schule PDF Drucken E-Mail

Erneut wurde die Alfred-Delp-Schule von der Initiative "MINT-Zukunft schaffen" als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

Weiterlesen...
 
Tag der Gewaltfreiheit  am 25.10.2019 - Abendveranstaltung PDF Drucken E-Mail

Organisiert durch das aus Jannis Günsche, Lilli Katharina Giegerich, Florian Geiß, Natascha Kamdorf, Sharleen Ebling, Tobias Kurr, Sebastian Schulz, Khanh Uyen Vo, Annekatrin Krahn, Helena Gutwerk, Carolin Gehring und Felix Hake bestehende „Schule Ohne Rassismus – Schule mit Courage“- Komitee konnte diesmal in der ADS – zusätzlich zu einem gut organsisierten und gelungenen Tag – eine von Schülern, Lehrern, Ehemaligen und Freunden besuchte fünf­stündige Abendveranstaltung auf die Beine gestellt werden.

Weiterlesen...
 
Bildung ist der Schlüssel, Vorurteile abzubauen. PDF Drucken E-Mail

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Tag der Gewaltfreiheit


Qualitäts-Serien boomen momentan allerorts. Die jährlichen Veranstaltungen der ADS, die im Rahmen ihrer Mitgliedschaft im Netzwerk ´ Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage` stattfinden, machen da keine Ausnahme. Nach dem ´Tag der Vielfalt` und dem ´Tag der Hilfe` hat sich die Schülerschaft der Alfred-Delp-Schule in diesem Jahr für den ´Tag der Gewaltfreiheit` entschieden.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 46